17.05.2019

Grüne in Süd: Wadle-Rohe auf dem Holzweg

Wenn er beklagt, dass die Grünen sich nicht an die Tortenschachtel gekettet und dem Abrissbagger entgegengestellt haben, bringt er unseren Protest für die Erhaltung der 55 Platanen auf den Platanenhain mit dem Metropol durcheinander.

Raik Dreher, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Ortsbeirat Süd: „Wir raten Ihm das Interview mit Raik Dreher und Christian Brückmann in der Rheinpfalz vom 10. November 2014 nach zu lesen. Nachdem im September 2014 Tetzner das erste Mal sein Projekt vorgestellt hatte, haben wir uns damals als einzige Partei in Ludwigshafen gegen das Projekt gestellt. Wir haben seinerzeit betont, dass wir uns gewünscht hätten, dass man sich von Seiten der Stadt etwas mehr Zeit gelassen hätte. Um sich zu fragen: Was wollen wir an dieser Stelle? Die großen Parteien haben sich einfach das Heft des Handelns aus der Hand nehmen und sich nicht öffentlich die Alternativen aufzeigen lassen. An diesem Punkt sind wir heute immer noch.“

Jens Brückner: „Enteignung ist keine realistische Lösung. Hier hilft nur Beharrlichkeit und vielleicht ein Bürgerbegehren. Das Metropol in der derzeit geplanten Form darf so nicht gebaut werden.“

URL:http://www.gruene-lu.de/gruene-in-den-ortsbeiraeten/antraege-initiativen-ortsbeiraete/volltextansicht/article/gruene_in_sued_wadle_rohe_auf_dem_holzweg/