02.08.2019

Grüne Ortsbeiratsfraktion in der Südlichen Innenstadt: Walzmühle als Alternativstandort für Fahrradparkhaus

Jens Brückner, Fraktionsvorsitzender: „Im durch den Investor Aktivum SG unlängst umgestalteten Fuggerstadt – Center, jetzt HELIO, gibt es seit Mitte 2017 eine Radstation. Das Fahrradparkhaus bietet neben 506 regulären Fahrradparkplätzen auch Stellplätze für Lastenräder und Anhänger an. Das könnte auch in der Ludwigshafener Walzmühle funktionieren. Damit könnten die Stadt Ludwigshafen und der Investor auf den hohen Bedarf an sicherenRadstellplätzen rings um den Berliner Platz und den S-Bahnhof-Mitte reagieren. Die Grünen sehen sich damit in ihrer Forderung, ein Fahrradparkhaus am S-Bahnhof Ludwigshafen-Mitte zu schaffen, bestätigt. Das wäre ein guter Beitrag zur Förderung der Radmobilität, auch in Hinsicht darauf, dass spätestens mit dem Abriss der Hochstraße Nord, mehr in den Ludwigshafener Fahrradverkehr investiert werden muss.“

Die Grünen im Ortsbeirat der südlichen Innenstadt bedauern aber die Entscheidung des Investors, der Walzmühle einen neuen Namen geben zu wollen. Raik Dreher, Fraktionsmitglied: „Ludwigshafen ist leider eine Stadt, die auf ihre Geschichte wenig stolz ist. Immerhin war die Walzmühle früher eine der größten und modernsten Mühlen Europas. Zur Walzmühle gehört schließlich auch das Ernst-Bloch-Zentrum in der ehemaligen Fabrikantenvilla und nicht zu vergessen, die einmalige Industriearchitektur an der Rheinallee. Wir bedauern, wenn dieser historische Name für Ludwigshafen verloren ginge. Die Namensalternative für das Augsburger Einkaufszentrum HELIO, also übersetzt Tagesgestirn, halten wir für seelenlos.“

URL:http://www.gruene-lu.de/gruene-in-den-ortsbeiraeten/antraege-initiativen-ortsbeiraete/volltextansicht/article/gruene_ortsbeiratsfraktion_in_der_suedlichen_innenstadt_walzmuehle_als_alternativstandort_fuer_fahrradparkhaus/